In diesem Jahr ist es 350 Jahre her, dass der berühmte niederländische Maler Rembrandt van Rijn starb. Die meisten Leute kennen ihn unter dem Namen Rembrandt. Er wurde 1606 in Leiden geboren und starb 1669 in Amsterdam. Rembrandt war ein niederländischer Maler des Goldenen Zeitalters.

In diesem Jahr wird er in 19 verschiedenen Ausstellungen im ganzen Land gefeiert.

Eines seiner berühmtesten Werke ist der verlorene Sohn.

Der verlorene Sohn von Rembrandt

Bekannt für

Rembrandt war vor allem für seinen Umgang mit Licht und Dunkelheit in seinen Bildern bekannt. Und schon damals war er einer der ersten, der mit dem Kratzen in Farbe experimentierte (wahrscheinlich mit dem hinteren Ende seines Pinselgriffs). Er arbeitete auch manchmal mit sehr dicken Farbschichten, die eine Struktur in der Malerei hinterließen. Heutzutage ist dies sehr verbreitet, aber damals noch "nicht gemacht". In dem Gemälde der Jüdischen Braut sehen wir seinen Umgang mit der Farbe deutlich auf dem Ärmel der männlichen Figur.


Die jüdische Braut - Rembrandt

Spezialist

Rembrandt war nicht nur für seine Gemälde berühmt. Er war ein leidenschaftlicher Zeichner. Er hat Tausende von Zeichnungen mit Tinte gemacht. Er liebte auch die Radierung und hinterließ ein wunderbares Erbe an Radierungen, die voller schöner Szenen, Landschaften, Menschen, Tiere, religiöser Themen und mit großer Freiheit entstanden sind.

Die Präsentation im Tempel - Rembrandt

Einige seiner berühmtesten Stücke

Die Nachtwache, ein Unternehmen der Stadtwache, Größe: 3,63 x 4,38 Meter

Sehr berühmt, denn die Konvention schrieb vor, dass eine Gruppe von Wachen geordnet in Reihen dargestellt werden sollte. Rembrandt hat sich seine eigene Meinung gebildet. Seine Frau ist auch im Bild; die kleine Figur im leichten Kleid. In diesem Jahr wird dieses Gemälde im Museum wieder restauriert. Die Restaurierung kann im Rijksmuseum in Amsterdam besichtigt werden während die Arbeit. Vom 15. Februar bis 10. Juni 2019 wird es eine Ausstellung mit ALLEN Rembrandts Werken geben, die sich in der Sammlung des Rijksmuseums befinden.

Die Nachtwache - Rembrandt

Die Anatomielektion von Dr. Nicolaes Tulp

Die Anatomielektion von Dr. Tulp - Rembrandt

https://www.mauritshuis.nl/en/explore/the-collecti...

Motive

Rembrandt hat viele Selbstporträts gemacht und das sein ganzes Leben lang. Es ist einzigartig, aktuelle "Bilder" davon zu haben, wie ein berühmter Maler sein ganzes Leben lang aussah. Selbstporträts zu machen, war bei Malern üblich. Es wurde getan, um zu trainieren, Porträts zu machen und keinen einfacheren und billigeren Weg, jemanden als dich selbst zu porträtieren. Andere Modelle hatten schon immer einen Vertrag abgeschlossen.

Religiöse Motive

Rembrandt war ein sehr religiöser Mann. Er glaubte an Gott und machte dies auch durch seine Bilder deutlich. Es ist unglaublich, wie viele Menschen in den letzten 350 Jahren durch seine Bilder mit dem Evangelium erreicht wurden. Mehr Menschen als diejenigen, die sonntags in der Kirche sein würden. Sieh dir den Film von Saul und David an:

Saul und David

Dieses Gemälde wurde vor einigen Jahren eingehend untersucht. Bitte sehen Sie sich diesen bemerkenswerten Film an, der uns erzählt, wie moderne Restaurierung durchgeführt wird, und ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie Menschen die Bibel kennenlernen.

https://www.mauritshuis.nl/en/discover/exhibitions...